St. Pius - Haunstetten
St. Pius - Haunstetten

 

 

Herzlich Willkommen bei St. Pius !

Bitte beachten Sie auch unsere anderen Termine, unter Kalender finden oder unter Termine & Veranstaltungen

Kandidatenliste-komplett.pdf
PDF-Dokument [770.0 KB]

Jüdische Gemeinden in Schwaben

 

2017 war für die Israelitische Kultusgemeinde (IKG) ein denkwürdiges Jahr. Das hundertjährige Bestehen ihrer Synagoge in der Halderstraße in Augsburg wurde mit Stolz und Freude gefeiert. Die damalige Kultusgemeinde des Jahres 1917 hatte ihre Wurzeln in den vielen blühenden Landgemeinden Schwabens, als im Zuge der Emanzipation im 19. Jahrhundert viele Juden nach Augsburg zogen. Das Gedeihen und Blühen fand 1942/43 ein brutales Ende, die schwäbischen Juden – sofern sie nicht schon ausgewandert waren – wurden in den Tod deportiert, ihre Spuren vernichtet.

 

Die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Augsburg und Schwaben machte es sich zur Aufgabe, nach noch vorhandenen Hinweisen jüdischen Landlebens zu suchen. Dank vieler Beiträge  von Zeitgenossen, Heimatpflegern u.a. wurde sie fündig und gestaltete die Ausstellung „Im Dienste der Versöhnung – auf den Spuren jüdischer Gemeinden in Schwaben“.

Nach vielen Jahren der Wanderschaft durch die schwäbischen Orte wurde es ruhig um die Ausstellung, aber im April 2017 kam die Idee auf, anlässlich der nun hundertjährigen Augsburger Synagoge die Erinnerung an die jüdischen Landgemeinden wieder aufzufrischen.

 

Im Rahmen der Woche der Brüderlichkeit wird nun in der Pfarrei St. Pius, Haunstetten, in der Zeit vom Samstag, 17.02.18 bis Sonntag, 25.02.2018 die Möglichkeit bestehen, den Spuren der jüdischen Landbevölkerung zu folgen und an ihrem Schicksal teilzunehmen. Die Vernissage findet am Samstag. 17.02.2018 um 16 Uhr mit einem kleinen Programm im Pfarrzentrum St. Pius, Augsburg-Haunstetten, Mittelfeldstr. 4, statt.

 

F. Samtleben-Spleiß, Karin Ruff

FASTENZEIT IN ST. PIUS

 

Das diesjährige Glaubensseminar steht unter dem Thema: "be-wusst Christ sein " ( 23.2. - 22.3. ). Es beginnt mit dem Fastengespräch mit dem Titel :

 

"Jüdisches Leben in Augsburg" am Freitag, 23. Februar um 19.00 Uhr im Pfarrzentrum an der Mittelfeldstraße. Als Referenten konnten wir Herrn Alois Knoller von der Augsburger Allgemeinen gewinnen. Die weiteren Themen des Glaubensseminars lauten: " Jesus, Mensch und Revolutionär"? ( 1.3. ); " Paulus, der Querdenker"? ( 8.3. ); "Ich, Christ, Revolutionär und Querdenker"? ( 15.3. ). Mit dem  Gottesdienst " Kraft aus dem Glauben " am 22.3 schließt die Reihe ab. Alle Veranstaltungen des Glaubensseminars beginnen um 19.30 Uhr. Parallel zum Vortrag von Herrn Knoller laden wir zu der Ausstellung: "Auf den Spuren jüdischer Gemeinden in Schwaben " ein. Die Ausstellung, die zwischen 17.2. und 25.2. im Pfarrzentrum stattfindet, wird gemeinsam von der Gesellschaft für Christlich-jüdischer Zusammenarbeit Augsburg und Schwaben e.V. und der Pfarrei St. Pius veranstaltet. Auf die Vernissage am Samstag, 17.2. um 16.00 Uhr weisen wir besonders hin.

 

Zu den Veranstaltungen laden wir alle Interessierten sehr herzlich ein

Flyer Außenseite.pdf
PDF-Dokument [161.7 KB]
Flyer Innenseite.pdf
PDF-Dokument [160.8 KB]

Mehr Informationen zur Kinderbibelwoche ---> finden Sie hier

Flyer Linz.pdf
PDF-Dokument [443.9 KB]
Termine 1. Halbjahr 2018
Termine 1. HJ 2018.pdf
PDF-Dokument [184.5 KB]
Mitgliedsantrag im Kirchenbauverein St. Pius
Mitgliedsantrag Kirchenbauverein.pdf
PDF-Dokument [342.7 KB]

Pfarrei St. Pius

Augsburg-Haunstetten

Dekanat: Augsburg II

Pfarrer: P. Mate Cilic OFM

 

Inninger Str. 29

86179  Augsburg

 

Tel.  0821 / 881103

Fax. 0821 / 883254

E-Mail:

st.pius.augsburg@bistum-augsburg.de

Unser Spendenkonto:


Kath. Kirchenstiftung St. Pius

IBAN:

DE86 7205 0101 0380 2032 32

Kirchenbauverein  St. Pius

IBAN:

DE48 7205 0101 0000 2100 05

 

Unsere Bürozeiten

Mo., Do., Fr.:   09:00 – 12:00

Mi.:                  15:00 – 18:00

Fr.:                   14:00 – 17:00